Jesus sagt… Ein gequetschtes Schilfrohr werde Ich nicht abbrechen – Jesus says… A bruised Reed I will not break

2016-01-02 - Jesus sagt - ein gequetschtes Schilfrohr werde Ich nicht brechen 2016-01-02 - Jesus says - A bruised Reed I will not break
=> VIDEO   => PDF   => TEXT/AUDIO => VIDEO   => PDF   => TEXT/AUDIO

Auszug aus der Botschaft…
“Indem es zu Mir kommt und Mir erlaubt, ihre Gedanken über sich selbst neu zu ordnen. Ich heile ihre Wunden. Ich kleide sie mit Güte. Ich bete über sie, bis sie wieder hergestellt sind. Es ist sehr hart, wenn nicht unmöglich für Jemanden, Andere zu führen, wenn sie tiefe Wunden in ihren Herzen tragen. Und wenn sie führen, sind es meistens Andere, die ähnliche Wunden tragen, die ihnen folgen. Kummer liebt Gesellschaft und verwundete Seelen suchen die Gemeinschaft mit anderen verwundeten Seelen.”

“Sie können einander entweder heilen, wenn Ich in ihnen lebe oder sie tragen einander tiefer in die Grube von Feindseligkeit, Eifersucht und Zurückweisung. Es ist eine Wurzel der Zurückweisung. Satan fängt in einem sehr frühen Stadium der Kindheit an, jene Wurzel zu entwickeln und vorzubereiten für die Rebellion. Was du als neue Christin gelernt hast ist wahr, Zurückweisung öffnet die Tür für so viele Dämonen, besonders Rebellion.”

“Die Gebrochenen und Verwundeten sind unter den ärmsten und bedürftigsten Seelen und Ich hasse es, sie korrigieren zu müssen. Aber wenn sie sich gegen Andere wenden und Meinen Leib verletzen, muss Ich die Frage stellen.”

“Meine Lieben und Heiligen, kleidet euch selbst in Liebe, wie Ich euch in Liebe kleide. Jeden Tag, während ihr bedeutende Zeit verbringt mit Mir, gebe Ich euch Ruhe und stelle eure Seelen wieder her. Wenn ihr fühlt, dass Eifersucht und Verbitterung hochkommt in euch, kommt sofort zu Mir, gesteht es und bittet um Vergebung und auch um Heilung. Mein Wunsch ist es, euch gesund zu machen, damit der Leib gesund sein kann. Aber Ich brauche eure Kooperation. Ihr müsst erkennen, dass dieser Geist der Selbstgerechtigkeit Gift ist und nicht von Mir kommt. Ihr verteidigt nicht Meine Ehre, wenn ihr Andere angreift und Fehler findet – ihr sät Spaltung und zerreisst die Netze und verjagt den Fang – MEINEN Fang.”

Excerpt of the Message…
“By coming to Me and allowing Me to rearrange their thoughts about themselves. I heal their wounds. I dress them with kindness. I pray over them until they are restored. It is very hard, if not impossible, for anyone to lead others when they are carrying deep wounds in their hearts. And if they do lead, it is usually others who carry wounds similar to theirs that follow them. Misery does love company and wounded souls seek out the companionship of other wounded souls.”

“They can either heal one another with Me living inside of them, or carry one another deeper into pits of resentment, jealousy, rejection. It is a root of rejection. Satan begins at a very early age in the childhood to cultivate that root and make ready for rebellion. What you learned as a new Christian is true, rejection opens the door for so many demons, especially rebellion.”

“The broken and wounded are amongst the poorest and most needy souls and I hate having to correct them. But when they turn against others, wounding My Body, I must call the question.”

“My dear and holy ones, clothe yourselves in love, as I clothe you in Love. Each day as you spend substantial time with Me I give you rest and restore your souls. When you feel that jealousy and bitterness are rising up in you, come to Me immediately, confess it and beg forgiveness as well as healing. My heart is to make you whole, so the Body can be whole. But I need your cooperation. I need you to recognize that this self-righteous spirit is poison and not from Me. You are not defending My honor when you attack others and find fault – you are sowing division, breaking the nets and chasing away the catch – MY catch.”

Leave a Reply