13 Gedanken zu „❤ Bilder von Herzbewohnernin Marlies ❤

    • Donnerstag, der 12. April 2018 um 12:49
      Permalink

      Auch für dich lieber Bruder wünsche ich reichen Segen und Frieden.
      Ich erfreue mich immer noch an deinem wegweisenden Autoaufkleber.
      Mögen Engel immer mit dir sein können 🙂

      • Montag, der 23. April 2018 um 08:14
        Permalink

        Hallo , Grüß Dich Sylvia,
        Der Aufkleber mit dem Bus. Ja… Ab Anfang Mai rollt er wieder über die Straßen des Chiemgaus. Hauptsächlich in der Stadt Rosenheim. Eine Vorstadt von München. Hab gewählt den Buss nicht im Winter zu fahren wegen Rost und so. Hoffe das durch diesen Aufkleber vielleicht der ein oder andere zu Jesus kommt. Hab die andere Seite auch noch beklebt. Man sieht dort eine sich öffnende Türe. Am Himmel steht Jesus mit ausgebreiteten Armen, unten sieht man ein reifes Kornfeld mit dem Text. Jesus ruft Dich….KOMM….. und weiter hinten steht. DU WIRST DRAUßEN NICHT FINDEN WAS DIR INNEN FEHLT. Wennste willst und es Dich interessieren sollte dann schicke ich Dir gern mal ein paar Bilder davon. Hast du eine E-mail Adresse. Weil hier kann man ja keine Bilder hochladen … oder ?
        In Liebe
        Nathanael Josia Böhnke

        • Montag, der 23. April 2018 um 15:11
          Permalink

          Wow…ich schreib dich privat an…gerne hätte ich ein paar Bilder. Mit deiner Erlaubnis verwende ich sie für einen kleinen Bericht hier bei uns ☺

          • Samstag, der 5. Mai 2018 um 06:30
            Permalink

            Na klar…..kannst alle Bilder die wahrscheinlich nächste folgen werden gerne verwenden.
            LG Nathanael

  • Montag, der 5. März 2018 um 14:27
    Permalink

    Liebe Marlies,
    das Mädchen hat eine erwartungsvolle, ruhige Körperhaltung.
    Es scheint, als würde sie Jesus erwarten. Sehr gut aufs Papier gebracht.
    LG

  • Sonntag, der 4. März 2018 um 08:06
    Permalink

    Dieses Gedicht gehörte vor einem Jahr dazu. Das ist das Bild nun dazu. Spät aber doch 🙂

    Auf Dem Weg Zu Dir

    Der Weg ist lang,
    der Weg ist weit,
    doch ich steh hier und bin bereit.

    Was tu ich hier,
    was mach ich nun?
    Hatte ich nicht noch was anderes zu tun?

    Doch es gibt und gab nie ein Zurück,
    dafür ist kein Platz für unser Glück.

    Es kam dein Licht in mich hinein
    und die Ruhe kehrte sofort ein.

    Ich sehe mich um
    und bin allein.
    Sollte das nicht anders sein?

    Auf dem Weg zu dir
    das bin ich nun,
    doch sollte dies nicht Jeder tun?

    Was blendet mich da in der Ferne?
    Erst blass und klein,
    nun klar und rein,
    dringt es langsam durch mich ein.

    Ich spüre dich,
    du bist ganz nah,
    reichst mir die Hand,
    bald sind wir da.

    Ich Bin Auf Dem Weg Zu Dir

  • Samstag, der 3. März 2018 um 19:21
    Permalink

    Wunderschöööön… Danke Marlies für dieses Bild…es strahlt Unschuld und Reinheit aus, in dieser friedlichen Umgebung.
    ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar