Von Jesus… Mit Liebe 💕 – From Jesus… with Love 💕

2015-11-23 - VON JESUS - Mit Liebe 2015-11-23 - FROM JESUS... WITH LOVE
=> VIDEO   => PDF   => BRIEF/AUDIO => VIDEO   => PDF   => LETTER/AUDIO
Jakobus 1:27
Reine und unbefleckte Religion vor Gott dem Vater ist dies… die Waisen und Witwen in ihrer Bedrängnis zu besuchen und sich selbst unbefleckt zu halten von der Welt.
James 1:27
Religion that God our Father accepts as pure and faultless is this: to look after orphans and widows in their distress and to keep oneself from being polluted by the world.
2. Korinther 8:13-15
13 Nicht dass die andern Ruhe und Erleichterung haben, und ihr hart heruntergedrückt seid…
14 Sondern durch faires Teilen, so dass dein jetziger Überfluss ihrem Mangel diene, auf dass auch ihr Überfluss später deinem Mangel diene und es so gleichmässig verteilt ist…
15 Wie geschrieben steht: Er, der viel sammelte, hatte keinen Überfluss und Er der wenig sammelte, hatte nicht weniger.
2 Corinthians 8:13-15
13 For this is not for the ease of others and for your affliction.
14 But by way of equality at this present time your abundance being a supply for their need, so that their abundance also may become a supply for your need, that there may be equality.
15 As it is written, ‘He who gathered much did not have too much, and he who gathered little had no less.’
Jesaja 58:2-12
2 Sie suchen mich täglich und freuen sich, meine Wege zu kennen, wie ein Volk, das Gerechtigkeit getan hat und die Gebote Gottes nicht aufgegeben hat. Sie bitten mich um gerechte Entscheidungen, sie erfreuen sich, Gott näher zu kommen.
3 Warum haben wir gefastet und Du hast es nicht gesehen? Warum haben wir unser Wesen gequält und Du hast es nicht bemerkt? Schaut, in den Tagen eures Fastens findet ihr Vergnügen und treibt all eure Arbeiter an.
4 Schaut, ihr fastet, um zu streiten und zu befriedigen und um mit der Faust der Bosheit zu schlagen. Ihr fastet also nicht, so wie ihr es jetzt tut, damit eure Stimme hoch oben vernommen würde.
5 Ist es ein Fasten, das ich gewählt habe, ein Tag für den Menschen, um sein Wesen zu quälen? Ist es ein Tag, wo ihr euren Kopf niederbeugt wie ein Rohrkolben und euch ausbreitet in Sack und Asche? Nennt ihr das fasten und einen akzeptablen Tag vor Gott?
6 Ist nicht das Fasten, welches Ich gewählt habe… die Ketten der Ungerechtigkeit zu lösen, die Fesseln des Joches zu durchtrennen, um die Unterdrückten zu befreien und jedes Joch zu unterbrechen?
7 Ist es nicht, dein Brot zu teilen mit den Hungrigen und dass ihr die Armen in euer Haus bringt, welche ausgestossen wurden, wenn ihr die Nackten seht, dass ihr sie kleidet und euch nicht versteckt vor eurem eigenen Fleisch?
8 Dann würde euer Licht hervorbrechen wie der Morgen und eure Heilung zügig hervorquellen. Und eure Gerechtigkeit soll vor euch gehen und die Wertschätzung von YaHuWaH wäre euer rückwärtiger Wachmann.
9 Wenn ihr dann YaHuWaH anruft, würde Er antworten, wenn ihr weint, würde Er sagen, ‘hier bin Ich’. Wenn ihr das Joch aus eurer Mitte nehmt, das Zeigen mit dem Finger und das ungerechte Sprechen.
10 Wenn ihr euer Wesen ausdehnt zu den Hungrigen und die leidenden Menschen zufriedenstellt, dann wird euer Licht heller werden in der Dunkelheit und eure Dunkelheit wird sein wie die Mittagszeit.
11 Dann würde YaHuWaH euch fortan führen und euer Wesen in der Dürre zufriedenstellen und eure Knochen stärken. Und ihr werdet wie ein bewässerter Garten sein und wie eine Wasserquelle, deren Wasser nicht versiegt.
12 Und Einige unter euch werden die alten öden Orte aufbauen. Ihr werdet die Fundamente legen für viele Generationen. Und ihr werdet die Wiederinstandsetzer des Bruches genannt werden, die Wiederhersteller der Strassen, damit man darin wohnen kann.
Isaiah 58:2-12
2 Yet they seek Me day by day; and delight to know my ways, as a nation that did righteousness and did not forsake the commands of their God. They ask me for just decisions and they delight in drawing near to God.3 ‘Why have we fasted,’ they say, ‘and you have not seen it?’ Why have we afflicted ourselves, and you have not noticed?’ ‘Look, in the day of your fasting, you find pleasure and drive on all your workers.

4 Look, you fast for strife and contention, and to strike with the fist of wickedness. You do not fast as you do this day, to make your voice heard on high.

5 Is it a fast that I have chosen, a day for man to afflict his being? Is it to bow down his head like a bulrush, and to spread out sackcloth and ashes? Do you call this a fast, and an acceptable day to YaHuWaH?

6 Is this not the fast I have chosen… to loose the chains of injustice and undo the cords of the yoke, to set the oppressed free and break every yoke?

7 Is it not to share your bread with the hungry and to provide the poor wanderer with shelter; when you see the naked, to clothe them, and not to turn away from your own flesh?

8 Then your light would break forth like the dawn, and your healing will spring forth speedily; then your righteousness will go before you, and the glory of the Lord will be your rear guard.

9 Then you will call, YaHuWaH would answer; when you cry, and He will say ‘Here am I’. If you take away the yoke from your midst, the pointing of the finger and malicious talk.

10 If you extend yourselves to the hungry and satisfy the needs of the oppressed, then your light will rise in the darkness, and your night will become like the noonday.

11 Then YaHuWaH would guide you continually, and satisfy your being in drought and strengthen your bones. And you shall be like a watered garden, and like a spring of water, whose waters to not fail.

12 Those from among you shall build the old waste places. You shall raise up the foundations of many generations. And you would be called the Repairer of the breach, the Restorer of streets to dwell in.

5 thoughts on “Von Jesus… Mit Liebe 💕 – From Jesus… with Love 💕

  • Profile photo of
    Friday November 27th, 2015 at 07:38 PM
    Permalink

    Was für eine schöne Botschaft. Ich würde so gerne viele an meinen Tisch setzen und ihnen Speise geben. Sind nicht selbst die, die alles haben nicht auch oft einsam weil sie ein Mangel an geistiger Nahrung quält?
    Ich habe schon oft unter denen, die nach weltlichen Maßstäben sehr schlecht angesehen werden wundervolle Herzen gefunden mit großen Gaben und Talenten.
    Ich wünsche dass viele Partner innerhalb von Beziehungen eins werden würden, damit sie vereint gutes tun können, denn oft ist s ja so dass ein Partner das Gute dass hervor brechen möchte boykottiert . Viele alleinstehende haben daher wundervolle Möglichkeiten.. Ob verheiratet, in einer Beziehung oder alleine. Wir haben die Möglichkeit die Botschaft umzusetzen um gebrochenen Herzen und ruhelosen Seelen ein wenig Frieden und Liebe zu bringen. Lassen wir uns davon durch die Welt nicht mehr abhalten.

    Herzlichst Sylvia ❤

    • Profile photo of
      Friday November 27th, 2015 at 08:38 PM
      Permalink

      Liebe Sylvia –

      du bist ein ECHTER “HEARTDWELLER” – danke für deine Worte!
      Shalom
      Frido

    • Profile photo of Jackie - HeavenTalk
      Saturday November 28th, 2015 at 06:38 AM
      Permalink

      Ich danke DIR JESUS von ganzem Herzen, dass Du uns hier zusammengeführt hast. DANKE DIR, dass Du Deinen Herzbewohnern diese Möglichkeit des gegenseitigen Austausches schenkst und dass Du mich mit meiner lieben Schwester hier zusammengeführt hast… – danke Dir Sylvia für dein Wirken hier in der Familie… ❤️ – Jackie

      • Profile photo of
        Saturday November 28th, 2015 at 08:54 AM
        Permalink

        Die Freude ist ganz meinerseits, denn so haben wir die Möglichkeit unsere unterschiedlichen Gaben einsetzen zu können. Eben jeder auf seinem Gebiet. Das alleine ist ja schon ein celestialer Gedanke der dem göttlichem Wesen entspringt. Gemeinschaft. Einssein, ergänzen

        EINER ALLEINE KANN FALLEN… DOCH ZWEI RICHTEN EINANDER AUF…

        ES IST NICHT GUT DAS DER MENSCH ALLEINE SEI…

        UND ICH WIRKE UNTER IHNEN DURCH DIE GNADENGABEN DIE ICH EINEM JEDEM VON IHNEN GAB, IHRES REINEN HERZENS WEGEN…

        IHR SEID MEINE FREUNDE WENN IHR TUT WAS ICH SAGE…

        Und so sind wir doch alle nur auf einen Grunde hier zusammen gekommen, oder??? Um unseren Gott zu dienen und uns seine Liebe auszudrücken, denn…

        WAS IHR EINEM DER GERINGSTEN UNTER DEN MEINEN GETAN HABT, DAS HABT IHR MIR GETAN

        HERZLICHST SYLVIA

Leave a Reply