Jesus sagt… Neuer Angriff von Dämonen gegen Meine Braut… Persönliche Heiligkeit ist eure Verteidigung – Jesus says… New Onslaught of Demons against My Bride… Personal Holiness is your Defense

2015-09-14 - JESUS SAGT... Es wird ein neuer Angriff gegen Meine Braut losgetreten - Eure Verteidigung ist persoenliche Heiligkeit 2015-09-14 - JESUS SAYS... A new demonic Onslaught against My Bride - Your Defense is Personal Holiness
=> VIDEO   => PDF   => BRIEF/AUDIO => VIDEO   => PDF   => LETTER/AUDIO
Verwandte Botschaften…
=> Ihr seid Mein Höhpunkt
=> Meine jungfräulichen Bräute
=> Wie kommt es zu Lauheit
=> Meine Braut… JETZT oder NIE
Related Messages…
=> You are My Highpoint
=> My Virgin Brides
=> How does Lukewarmness happen
=> My Bride… NOW or NEVER

Auszüge aus der Botschaft…
“Wirklich Clare, tue Ich nicht. Die Ermüdung, die Ich von Meiner stöhnenden Schöpfung fühle, muss ausbalanciert werden durch eine freudige Gegenwart, eine verständnisvolle Gegenwart. Wenn Eines für nur einen Moment die Welt vergessen kann und in Mir ruht, das bedeutet die Welt für Mich. Da gibt es nichts, was Ich jener Braut abschlagen werde, die Mich über allen anderen Dingen sucht. Und diese Braut würde niemals aus egoistischen Motiven um etwas bitten oder irgendetwas ausserhalb Meines Willens, so übereinstimmend ist sie mit Meinem Herzen.”
—-
“Die Welt und all ihre Bequemlichkeiten sind so täuschend, Clare. Du wirst auf die Dinge, die du haben oder tun wolltest, zurückblicken und verblüfft sein über deine Dummheit zu jener Zeit. Da gibt es einen Haken, der Satan an Meine Auserwählten klebt. Er sieht genau, wie sehr Ich sie liebe und wie hart Ich mit ihnen gearbeitet habe und er stellt ihnen nach mit grosser List… wie ein schwarzer Panther. Er hat Freude, sie an sich zu reissen, Beides – weil es Mich zutiefst verletzt und weil es sie auch von Mir und all den Gaben fernhält, die Ich für sie habe, genauso wie von ihrer süssen Gesellschaft.”

“Die Wunden und die Gleichgültigkeit eines Freundes treffen tief in das Herz hinein und Meine auserwählten Gefässe der Ehre können Mich mehr verletzen als irgend Jemand sonst, sogar mehr als der Teufel selbst. Dies ist, warum die Schlacht grösser ist rund um Meine Mir geweihten Seelen, als um die Anderen. Der Feind betrachtet es als grossen Sieg, Eines Meiner Instrumente zu Fall zu bringen. Dies ist ein hochgeschätztes Ziel im Königreich der Dunkelheit und aus diesem Grund greift er viel raffinierter an, als dass der Durchschnittsmensch es erkennen würde.”

“Zum Beispiel realisieren die Meisten nicht, dass wenn sie mit Jemandem übereinstimmen, der kritisch ist gegenüber einem Anderen, dass sie gerade die Tür für den Feind geöffnet haben und der eine Dämon, der wartet, gerade seinen Fuss hineingesetzt hat, um herumzustöbern und die Tür weiter zu öffnen.”
—-
“Zu anderen Zeiten geht es unbemerkt und ihr stellt nie genau fest, warum ihr euch so schlecht fühlt. Ich werde viele Male die Pfeile aus euren Herzen entfernen, aber es hinterlässt eine Narbe und Narben häufen sich an und werden höchst empfindsam, bis ihr eine spontane Reaktion auf gewisse Dinge habt, die ihr einfach nicht kontrollieren könnt. Satan liebt es, Knöpfe in Menschen zu konstruieren. Sie werden zu einem leicht verwundbaren Ziel, um ihnen ganz einfach eine riesige Reaktion auf einen kleinen Zwischenfall zu entlocken.”

“Was ist der ganze Zweck dieser Aktionen des Feindes? Die Gedanken von Allen von Mir und Meiner Absicht abzulenken, genau dort in der Gegenwart. Eine Seele könnte so verwundet sein, dass eine andere verwundete Seele um Hilfe rufen könnte, aber sie wäre unfähig, etwas zu tun, weil sie so begraben ist in ihrer eigenen Feindseligkeit und in ihrem Schmerz. Könnt ihr sehen, wie zerstörerisch dies wird. Vater vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun.”

Excerpts of the Message…
“Really, Clare, I am not. The weariness I feel from My Creation, which is groaning, needs to be balanced by a joyful presence, an appreciative presence, one who for just a moment can suspend the world and rest in Me. That means the world to Me. There is nothing I will deny the Bride who seeks Me above all things. And this Bride would never ask for selfish motives or anything out of My will, so attuned is she to My Heart.”
—-
“The world and all its comforts are so deceiving, Clare. You will look back on the things you wanted to have or to do, you will look back and be perplexed at your foolishness at that time. There is a hook that satan sets in My Elect. He sees precisely how much I love them, and how hard I have labored with them and he stalks them with great stealth… like a black panther. He delights in snagging them, both because it injures them deeply, and it keeps them from Me and lavishing all the gifts I have on them, as well as the great sweetness of their company.”

“The wounds and indifference of a friend cut deeply into the heart and My chosen vessels unto honor can hurt Me more than anyone, even the devil himself. This is why the battle is greater around My consecrated souls than around others. The enemy considers it a great victory to make one of my instruments fall. This is a highly prized goal in the kingdom of darkness and for that reason the attacks are much more subtle than the average person would recognize.”

“For instance, most do not realize that if you agree with someone who is critical of another, you just opened the door and the a demon who is waiting just stuck their foot in to pry it open more.”
—-
“Other times, it goes unnoticed and you never pinpoint why you feel so badly. I, many times, will remove the darts from your heart, but it leaves a mark and marks accumulate and become highly sensitive until you have a knee jerk reaction to some things that you just can’t control. Satan loves to construct buttons in people. They become a soft target, easy to elicit a big response from a little incident.”

“What is the whole point of these actions of the enemy? To get everyone’s mind off of Me and My agenda, right there in present time. A soul may be so wounded that another wounded soul could cry out for ministry, but they would be unable to do a thing, so buried in their own resentments and pain are they. So, you can see how destructive this becomes. Father forgive them, for they know not what they do.”

Leave a Reply