❤️ KOMMT HER ZU MIR… Lied von Herzbewohnerin Gerda ❤️ Herzlichen Dank

Kommt her zu mir

=> VIDEO => AUDIO…

Kommt her zu Mir alle die ihr mühselig seid, kommt her zu Mir alle, die ihr beladen seid.
Come to Me all of you who are laboring, come to Me all of you who are heavy-laden.

Ich will euch Ruhe geben und von den Lasten befrein, kommt her zu Mir.
I want to give you Rest and free you from the Burdens, come to Me.

Jesus spricht zu dir, der du traurig bist,
Er bietet Freude an, die du so sehr vermisst.
Jesus speaks to you, when you are sad,
He offers you Joy, which you are missing so much.

Er gibt dir Frieden nicht wie die Welt ihn gibt,
Er schenkt dir Freiheit, so wie Er sie verspricht, kommt her zu Mir
He gives you Peace, not as the World gives,
He gives you Freedom, as He promises it, come to Me.

Ich bin der Weg und die Wahrheit die du suchst,
Ich bin das Leben nach dem deine Seele ruft,
I am the Way and the Truth, which you are looking for,
I am the Life, which your Soul is calling for,

du brauchst nicht länger suchen, Ich bin doch das Ziel,
das du schon lange voll Sehnsucht suchest hier, kommt her zu Mir.
you don’t need to seek any longer, I am still the Destination,
which you are looking for here for a long time already with such longing, come to Me.

❤️ ICH WILL DIR DANKEN HERR ❤️ Lied von Herzbewohnerin Gerda

ich-will-dir-danken-herr

 => VIDEO   => AUDIO…

Ich will Dir danken Herr 3x
Du hast mich wunderbar gemacht.
Du gabst mir Augen um zu sehn.
Du gabst mir Ohren um zu hör’n.
Mit meinen Füssen kann ich gehn.
Mit meinen Händen kann ich etwas tun.

Herr hilf mir daß ich sehe was Du willst.
Und lass mich Deine Stimme hör’n.
Dass ich so gehe wie du mich führst.
Und dass ich tue wie es Dir gefällt.

Hilf mir wenn ich den Weg nicht vor mir seh.
Und wenn ich deine Stimme nicht mehr hör.
Hilf mir zurück Herr auf den rechten Weg.
Damit ich wieder Tu was dir gefällt.

💜 Bild und Text von Herzbewohnerin Stephanie 💜

Der Weg in die Freiheit
Der Weg in die Freiheit

Der Weg in die Freiheit

Wir sitzen im Boot und werden hin und hergetrieben vom Chaos dieser Welt.
Wir paddeln und lenken und kommen doch nicht voran.
Nach einer Sturmflut sind wir doch wieder da wo wir nicht sein wollten.

Unser Herz sehnt sich danach anzukommen und sich frei zu entfalten.
Doch wie soll es gehen, wenn wir jeden Tag aufs neue von den Sturmfluten überwältigt werden? (Nachrichten von Krieg, Terror etc.)
Wenn diese Dinge uns hin und her werfen… uns vergessen lassen wer wir sind, warum wir hier sind und wo wir hin wollen?
Wir brauchen einen Anker.
Eine innere Zuflucht, welche unzerstörbar ist.

Wenn wir uns auf den Weg machen und unserem Herzen folgen, begegnen wir zunächst unserer Vergangenheit.
All unseren Ängsten, Zweifeln, Verletzungen… uralte Gefühle die wir verdrängten und nicht fühlen wollten.
Sie stellen sich uns als riesige unüberwindbare Felsbrocken in den Weg und versperren uns die Sicht.
Sie blockieren uns, sie kratzen uns, zerren uns… sie ziehen uns runter.
Sie erscheinen uns als „Feinde“.

Wir glauben sie besiegen zu müssen und kämpfen gegen sie an… bis wir keine Kraft mehr haben.
Die Hindernisse scheinen unüberwindbar zu sein.
Wir merken, dass wir allein, schwach und hilflos sind.
Und sind kurz davor aufzugeben.

Doch plötzlich, in diesem Moment, tut sich vor uns ein neuer Weg auf!
Es ist der Weg in die Freiheit!
Er wird hell angeleuchtet und an seinem Ziel sehen wir ein Licht.
Es war vorher schon da, doch nahmen wir es nicht wahr.
Es lächelt uns an, wartet geduldig und es kennt unsere Kämpfe.

Plötzlich wird uns klar… wenn wir uns auf dieses Licht fokussieren, werden wir sicher ans Ziel gelangen.
Denn der Weg ist unser eigener und niemand kann ihn gehen, außer wir.
Nur wir selbst können uns davon abbringen.

Wir lassen uns führen vom Licht und gehen durch all das hindurch, mit Mut, Zuversicht und Vertrauen auf das Licht.
Durch all das hindurch getreten und beinahe am Ziel angekommen, blicken wir auf die Felsbrocken zurück und wundern uns über sie.

Wir erkennen plötzlich, dass sie es waren, die uns das Licht als solches erst haben erkennen lassen.
Sie wiesen uns den Weg zum Licht und durch sie erst nahmen wir dieses Licht in seiner ganzen Schönheit, Weite und Tiefe wahr.
Sie erst brachten uns dazu, das Licht zu suchen, sich nach ihm zu sehnen.

Dankbar und voller Frieden, drehen wir uns dem Licht zu und vereinen uns für immer mit ihm.
Nun sind wir frei und leben das, was wir wirklich sind.
Ohne Angst vor dem Tod, Terror und Kriegen.
Denn wir sind unsterblich und jeder Einzelne ein Funken von Gottes unendlicher Liebe!

Von dort strahlen wir auf die anderen zurück und lächeln ihnen zu.
Und ermutigen sie, sich ebenfalls aufzumachen, die Ketten der weltlichen Beschränkungen zu durchbrechen!

Meine Liebe… – My Love… by Fatima Lindeijer

 Gaben unserer Herzbewohner Gifts of our Heartdwellers
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Meine Liebe

Heb dein Herz in die Höhe
ganz in Meine Nähe
Und denk dran, Ich bin immer nah
Suche Mich jeden Tag
Weil Ich dich so sehr mag
Überschütt Ich mit Liebe dich

ICH BIN DA und ich halt dich
Ich lieb dich gewaltig
Dein Gott, der dir alles verzeiht
Wenn Ich dich jeden Tag
In den Arm nehm und trag
Überschütt Ich mit Liebe dich

Meine Liebe will Ich dir jetzt geben
Meine Liebe bis ins ewge Leben

Heb dein Herz in die Höhe
ganz in Meine Nähe
Und denk dran, Ich bin immer nah
Wenn du Mich jeden Tag
Zu dir lässt wenn Ich frag
Überschütt Ich mit Liebe dich

Meine Liebe will Ich dir jetzt geben
Meine Liebe bis ins ewge Leben
Meine Liebe, Meine Liebe ooh
Meine Liebe gieße ich jetzt aus

My Love

Raise your soul to My presence
To feed on the essence
Remember I’ll always be there
As then every day
You come home as you pray
I will send all My loving and care

I AM holding you tightly
Your God the Almigty
And I‘m there for you more than know
And when every day
You come home as you pray
I will send all My loving to you

All My loving I will send to you
All My loving, darling I’ll be true

Raise your soul to My presence
To feed on the essence
Remember I’ll always be there
Just make sure every day
To come home as you pray
Then I‘ll send all My loving and care

All My loving I will send to you
All My loving, darling I’ll be true
All My loving, all My loving ooh
All My loving I will send to you

Gedicht von Annette Wilde unserer 💟bewohnerin

EINSTELLUNG

Du bist  so unermüdlich,  in Deinem  Streben,

nach wirtschaftlicher  Sicherheit,  – und Glück.

 

Du willst  zufrieden,  sicher  leben,  

doch- findest  Du zu Dir  zurück?

 

Du hast  den  Schlüssel  zu Deiner  Seele  verloren,-

und weißt  es  nicht  einmal.

Die  Art  zu leben,  die  Du Dir  hast  erkoren,

wird sie  Dir  nicht, – manchmal  – zur  Qual?

 

Was  Dir  so wichtig  erscheint, materielle  Dinge,

Äußerlichkeiten, sind sie  wertvoll  genug,  

n u r   danach zu streben?

 

Du meinst,  – oder  weißt  nicht  – das  es  Werte  gibt,

Möglichkeiten, die  Dir  vielleicht  unwichtig  scheinen,  

nichtig, sie  aber  lebendig, echt  sind, wichtig?

 

Spürst  Du nicht  manchmal  eine  Sehnsucht

nach etwas, was  Du nicht  greifen  kannst?

Sehnst  Du Dich nicht,  – nach Gerechtigkeit,  

Wahrheit, danach, Dich verstanden  zu wissen?

 

Ahnst  Du die  Existenz, die  Größe,

und die  Liebe G o t  t  e  s?

Auch wenn  Du „wahre  Werte“  nicht  kennst,

wirst  Du sie  nicht  – eines  Tages  – missen?

 

Zu Deinen Füßen liegt  vielleicht  schon ein Schatz,

den Du nicht  zu bergen  verstehst.

Mit  geschlossenen  Augen wirst  Du ihn nicht  sehen,

– wenn Du nicht  Deinen Weg, klaren Blickes  gehst…

 

A. P.  Wilde 27. Oktober  1985 

💜 Bilder und Visitenkarten zum Verschenken von Irene (Reni)

Reif für die Insel?
Reif für die Insel?

 

Visitenkarten zum Weitergeben
Visitenkarten zum Weitergeben

 

Brauchst du Hoffnung?
Brauchst du Hoffnung?

 

Die Antwort auf deine Fragen
Die Antwort auf deine Fragen

 

Freibillet zum Himmel und Gebet
Freibillet zum Himmel und Gebet

 

Gebet 2
Gebet 2

 

Sehnsucht nach echter Liebe
Sehnsucht nach echter Liebe

 

Sei ein Wohlgeruch
Sei ein Wohlgeruch

💝 Bilder von Herzbewohnerin Annamiriam 💜

Bleiben wir alle stets in Liebe miteinander verbunden, bis Jesus kommt! Herzliche Grüsse, Annamiriam
Bleiben wir alle stets in Liebe miteinander verbunden, bis Jesus kommt!
Herzliche Grüsse,
Annamiriam

 

 Licht kämpft gegen Finsternis. Das Licht wird siegen in Jesu Namen. in Liebe Annamiriam

Licht kämpft gegen Finsternis. Das Licht wird siegen in Jesu Namen.
in Liebe
Annamiriam

 

DER SCHÖPFER HIMMELS UND DER ERDE RETTET EIN LÄMMCHEN UND TRÄGT ES IM BAUSCH SEINES GEWANDES NACH HAUSE.
DER SCHÖPFER HIMMELS UND DER ERDE RETTET EIN LÄMMCHEN UND TRÄGT ES IM BAUSCH SEINES GEWANDES NACH HAUSE.

 

DER ENGEL TRAT BEI IHR EIN UND SAGTE:"SEI GEGRÜSST, DU BEGNADETE, DER HERR IST MIT DIR. FÜRCHTE DICH NICHT, MARIA, DENN DU HAST BEI GOTT GNADE GEFUNDEN. DU WIRST EIN KIND EMPFANGEN, EINEN SOHN WIRST DU GEBÄREN, DEM SOLLST DU DEN NAMEN JESUS GEBEN.
DER ENGEL TRAT BEI IHR EIN UND SAGTE:“SEI GEGRÜSST, DU BEGNADETE,
DER HERR IST MIT DIR.
FÜRCHTE DICH NICHT, MARIA, DENN DU HAST BEI GOTT GNADE GEFUNDEN.
DU WIRST EIN KIND EMPFANGEN, EINEN SOHN WIRST DU GEBÄREN, DEM SOLLST DU DEN NAMEN JESUS GEBEN.

 

Portrait von Jesus - von Herzbewohnerin Annamiriam

💜 BILDER VON HERZBEWOHNERIN ANNA 💜

Farbenfrohe Bilder von Anna
Farbenfrohe Bilder von Anna

 

Als die Künstlerseele entschloss zu sein ,  Geborgen in Einsamkeit zu Stunden,  eins zu sein und irgendwie verbunden. In der Ewigkeit voll Tatendrang , schafft sie dass was Gott gelang, In das Vakuum der Liebe zu Blicken, mag manchen Ersticken. Ohne zu sehen dass Sie ,  die Einfachheit selbst Ihr Zuhause nannten  Die Kraft der Absicht lässt erzeugen, wo Schönheit sich trifft und Leichtsinn sich beugen. Der Tanz der Wirkung lässt erlauben , Uns zu wissen, für was wir glauben .
Als die Künstlerseele entschloss zu sein ,
geborgen in Einsamkeit zu Stunden,
Eins zu sein und irgendwie verbunden.
In der Ewigkeit voll Tatendrang ,
schafft sie dass was Gott gelang,
In das Vakuum der Liebe zu blicken,
mag manchen ersticken.
Ohne zu sehen dass Sie ,
die Einfachheit selbst Ihr Zuhause nannten
Die Kraft der Absicht lässt erzeugen,
wo Schönheit sich trifft
und Leichtsinn sich beugen.
Der Tanz der Wirkung lässt erlauben ,
Uns zu wissen, für was wir glauben .

GEDICHT IST AUCH VON ANNA