RHEMA… Ermahnung von Jesus… Sucht Mich! – Admonition from Jesus… Seek Me!

2015-09-27 - JESUS FRAGT... Warum sucht ihr nicht Mich 2015-09-27 - Jesus asks... Why didn't you seek Me
=> VIDEO   => PDF   => TEXT/AUDIO => VIDEO   => PDF   => TEXT/AUDIO
Verwandte Botschaften…
=> Pers. Heiligkeit ist eure Verteidigung
=> Meinung & Ansicht ist KEIN Ersatz
=> Geistige Eifersucht
=> Prüfungen & Geistige Muskeln
=> Stolz kommt vor einem Fall
=> Sucht Mich & Ich öffne den Weg
=> Jedes nutzlose Wort
=> Ein gerechtes Herz zügelt die Zunge
Related Messages…
=> Personal Holiness is your Defense
=> Opinions are NO Substitute
=> Spiritual Jealousy
=> Trials & Spiritual Muscle
=> Pride goes before a Fall
=> Seek Me & I open the Way
=> Every idle Word
=> A right Heart bridles the Tongue

Ausschnitt aus Botschaft vom 27. September 2015:

Jesus begann…
“Wenn sie nur zuhören würden. Wenn nur Meine Leute Mir zugehört hätten, dann hätten sie Frieden gehabt, der wie ein Fluss durch ihre Leben fliesst und sie wären gut ausgeruht, wenn sie zur Tat schreiten müssen. Wenn nur. Vielmehr leiden sie jetzt unter Verwirrung, Enttäuschung und Ernüchterung… war dies nötig? Nein, Ich sage euch, es war nicht nötig.”

“Frieden. Das ist, worum es in diesem Kanal geht: Frieden, Liebe und Wahrheit. Keine Manipulation hier, keine Schuldgefühle, keine Herabstufung oder die Sünden der Menschen gegen sie vorgebracht. Nein, dies ist ein Ort der Heilung und Vergebung, damit Alle komplett ausgerüstet vorwärts gehen können.”

“Die Schlacht ist heftig und wenn ihr nicht gründlich geschult seid darin, was zu erwarten ist, werdet ihr fallen. Wenn Ich euch bitte, nicht zu tratschen und schlechte Berichte zu verbreiten, ja, Ich hasse, dem zuzuhören, da Ich in Jedem von euch wohne. Ich muss es anhören. Wisst ihr, dass Ich Meine Ohren verschliesse, wenn ihr anfängt zu tratschen? Selbst wenn das, was ihr sagt, wahr ist, muss Ich immer und immer wieder hören, wie zurückgeblieben mein Kind ist?”

“Ich sehe seine Kämpfe während es daran arbeitet, Mir zu dienen. Ich sehe seine Tränen, wenn es falsche Entscheidungen trifft. Ich hebe es wieder auf, wenn es aufhören will. Fühle Ich nicht den Schmerz ihres Mangels und alles, was daraus resultiert in seinem Leben? Ist das nicht genug zu ertragen für Mich? Komme Ich wirklich, um in den Armen Meiner Braut zu ruhen, damit Ich der Verleumdung, den Lügen und Halbwahrheiten zuhören kann, manipuliert um Andere zu töten?”

“Nein, Ich sage euch, das ist nicht, warum Ich Gemeinschaft habe mit euch, Meine Bräute. Das ist genau das, was Mich dazu veranlasst, von euch wegzulaufen, geschweige denn, Mich in eurer Gegenwart auszuruhen. Nicht Eines von euch ist perfekt gegenüber Mir – nein, nicht Eines. Doch ihr verlangt Perfektion von Meinen Gefässen, die mit der Gabe kommen, die Ich ihnen gegeben habe. Sie präsentieren euch jene Gabe liebevoll und ihr findet Fehler in anderen Bereichen ihres Lebens oder Wirkens.”

“Fehler, welche im Übrigen viele Male eure persönlichen Meinungen sind, auf Lügen basierend, verbreitet von Dämonen der Eifersucht, die nicht wollen, dass ihr jenes Geschenk empfangt, weil es ihrem Königreich der Dunkelheit schaden wird. Aber teilt ihr nicht euer Schicksal mit diesen Dieben und Mördern und verbreitet sie überall wie eine Plage?”

“Da ist jedoch noch eine grössere Dynamik an der Arbeit hier. Sie wird Stolz genannt, der unsichtbare Feind. Ja, er schleicht sich hinter euch an, wo ihr nicht hinschaut, wo ihr nicht wirklich aufpasst.”

Im Übrigen spricht Er das an – es war in Rick Joyner’s Buch über den Feind. Genau dann, wenn die Christen denken, dass sie den Feind überwunden haben, sahen sie nicht, dass Stolz sich von hinten angeschlichen hat.

“Ja, er schleicht sich von hinten an, wo wir nicht schauen, wo wir nicht genau aufpassen. Aber wenn ihr euch absichtlich Meinen Wünschen entgegensetzt, stellt er euch nach wie ein Löwe einer dreibeinigen Gazelle. Ich möchte, dass ihr über den Tricken des Feindes steht und ihm nicht zum Opfer fallt. Aber wie kann Ich euch beschützen, wenn ihr gegen Andere sündigt in euren Herzen und aus eurem Mund?”

“Wie Viele von euch haben das Orakel Des Herrn in euren Bibeln und Bibel Verheissungen aufgeschlagen? Wie Viele haben Mich gefragt ‘Ist das wahr? Bricht alles zusammen in diesem Monat? Kommst Du diesen Monat? Gibt es wirklich einen Asteroiden, der auf die Erde zusteuert?’ Wie Viele von euch sind direkt zu Mir gekommen für Antworten? Das ist, was Ich will.”

“Ich weiss, dass ihr unterhalten seid, indem ihr Andere die Dinge für euch auslegen lässt. Aber wenn nichts davon wahr ist, habt ihr nicht eure Zeit verschwendet, indem ihr ihnen zugehört habt, wenn ihr zu Mir hättet kommen können und eure Antwort bekommen hättet?”

“Jede einzelne Antwort, die ihr im Moment für euer Leben braucht, könnt ihr direkt von Mir bekommen. Ich trainiere euch nicht, Clare zuzuhören. Ich trainiere euch, Mir zuzuhören. Ja, da gibt es Unregelmässigkeiten, Bibelstellen von Mir zu bekommen, aber ihr müsst irgendwann lernen, wie ihr sehen könnt, wie Ich sehe, zu denken, wie Ich denke.”

“Es ist mühsam, es ist zu gewissen Zeiten unbedeutend, aber es wird nichts gewonnen mit ein paar lahmen Versuchen. Es braucht Übung. Es braucht Versagen. Es braucht Verlegenheit, Verwirrung. Es braucht Hingabe, aber irgendwann werdet ihr es hinbekommen.”

“Aber wisst ihr, dass Ich euch widerstehe, wenn ihr Fehler findet an Anderen und ihr Blut vergiesst? Ihr sehnt euch, von Mir zu hören, ihr sehnt euch, Gemeinschaft mit Mir zu haben, ihr sehnt euch danach, den Himmel mit Mir zu besuchen… aber das hat seinen Preis. Es wird persönliche Heiligkeit genannt.

“Ihr könnt tratschen über alles, was ihr wollt und Anderen zuhören und vermutlich zurückgelassen sein. Oder ihr könnt diese sündige Gewohnheit aufgeben und lernen zu unterscheiden und Mir zuzuhören und Ich werde zu euch sprechen. Ich werde kostbare Momente mit euch verbringen. Es hängt alles von euch ab, Meine Braut. Es hängt alles von euch ab.”

“Nun, Ich brachte euch nicht hierher, um euch zu schlagen, sondern dass ihr versteht, wenn ihr Ungerechtigkeit sät, dass ihr Ungerechtigkeit erntet und Ich wünsche Mir für euch, dass ihr über diesen unreifen Zustand in eurem christlichen Leben hinauswächst. Ich wünsche Mir, dass ihr Meine Gaben von all Meinen Dienern empfangt und eure Ohren verschliesst für die schlechten Berichte über sie.”

“Erlaubt Mir Meine Rechte als ihr Gott und Meister und wisst, dass die Meisten dieser Berichte extrem falsch interpretiert sind von schwachen Menschen, motiviert von Dämonen der Eifersucht und des Kampfes, absichtlich platziert an dieser Position, um die legitimen Gaben zu verunglimpfen, die Ich jenen Dienern anvertraut habe, um euch voran zu bringen. Satan hasst die Gaben dieser Diener und er weiss, wenn er einen Fehler finden kann und es massiv übertreibt, dass ihr darauf hereinfällt und jenes Gefäss abschreibt.”

=> Ganze Botschaft lesen

*******

Excerpt of the Message from September 27th, 2105

Jesus began…
“If only they would listen. If only My People would have listened to Me, they would have had peace flowing like a river through their lives and been well rested for when they will have to swing into action. If only. Rather, now they’re suffering from confusion disappointment, disillusionment…was any of that necessary? No, I tell you it was not necessary.”

“Peace. That is what this channel is about: Peace, Love and Truth. No manipulation here, no guilt trips, no degradation or holding men’s sins against them. No, this is a place of healing and forgiveness that all may move on fully equipped.”

“The battle is fierce and unless you are thoroughly schooled in what to expect, you will fall. When I ask you not to gossip or spread bad reports, yes, I abhor listening to that as I dwell in each of you. I have to hear it. Do you know I shut My ears when you begin to gossip? Even if what you say is true, do I need to hear how retarded my child is over and over again?”

“I see their struggles as they work to serve Me. I see their tears when they make wrong choices. I pick them up again when they want to quit. Do I not feel the pain of their insufficiency and all that has resulted from that in their lives? Is that not enough for Me to suffer? Do I really come to rest in My Bride’s arms so I can listen to calumny, lies, and half-truths manipulated to slay others?”

“No, I tell you, that is not why I fellowship with you, My Brides. That’s the kind of thing that makes Me run from you, let alone rest Myself in your presence. Not one of you are perfect towards Me – no, not one. Yet you demand perfection from My vessels who come with the gift I’ve given them. They lovingly present that gift to you and you find fault with other facets of their lives or ministries.”

“Fault which, by the way, is many, many times your personal opinion, based on lies, spread by demons of jealousy who don’t want you to receive that gift because it will damage their kingdom of darkness. But do you not throw in your lot with these thieves and murderers and spread it abroad like the plague?”

“There is yet a bigger dynamic at work here. It’s called Pride, the invisible enemy. Yes, it sneaks up from behind you, where you aren’t looking, where you aren’t paying close attention.”

By the way, He brings that up – that was in Rick Joyner’s book about the enemy. Just when the Christians thought they’d overcome the enemy, they didn’t see that Pride was sneaking up behind them.

“Yes, it sneaks up from behind you, where you aren’t looking, where you aren’t paying close attention. But when you deliberately go against My wishes, it stalks you like a lion after a three legged gazelle. I want you to stand before the wiles of the enemy, not fall prey to them. But how can I protect you when you sin against others in your hearts and from your mouths?”

“How many of you have sought the oracle of the Lord in your Bibles and Bible Promises? How many of you have asked Me, ‘Is this true? Is everything going to collapse this month? Are you coming this month? Is there really an asteroid headed for the Earth?’ How many of you have come directly to Me for answers? That is what I want.”

“I know you’re entertained by hearing others lay things out for you. But if none of it is true, haven’t you wasted your time listening to them when you could have come to Me and had your answer?”

“Every single answer you need for your life right now can be had directly from Me. I am not training you to listen to Clare. I’m training you to listen to Me. Yes, there are anomalies in getting readings from Me, but you have to learn sometime how to see as I see, to think as I think. It is tedious, it is tenuous at times, but nothing worth anything is gained by just a few lame tries. It takes practice. It takes failure. It takes embarrassment, confusion. It takes commitment, but eventually you will get it right.”

“But do you know, I withstand you when you find fault with others and shed their blood? You long to hear from Me, you long to fellowship with Me, you long to visit Heaven with Me…but there is a cost. It is called personal holiness. You can gossip all you like and listen to others and most probably be left behind. Or you can stop this sinful habit and learn to discern and listen to Me, and I will speak to you. I will spend precious moments with you. It all depends on you, My Bride. It all depends on you.”

“Now, I did not bring you here for a beating, but I brought you here to understand that when you sow unrighteousness, you reap unrighteousness and I wish for you to pass beyond this immature stage in your Christian life. I wish for you to receive My gifts from all My ministers and shut your ears to bad reports about them.”

“Allow Me My rights as their God and master, and know that most of these reports are grossly misinterpreted by weak people, motivated by demons of jealousy and strife deliberately placed in this position to discredit the legitimate gifts I’ve entrusted to those ministers for your advancement. Satan hates the gifts from these ministers and he knows if he can find one fault and blow it all out of proportion, you will fall for it and write that vessel off.”

=> Read the whole Message

RHEMA… Wahrsagung versus Intimität – Divination versus Intimacy

2015-11-12 - Erklaerungen von JESUS... Wahrsagung verglichen mit echter Intimitaet mit Jesus 2015-11-12 - Explanations from Jesus - Divination versus authentic Intimacy with Jesus
=> VIDEO   => PDF   => TEXT/AUDIO => VIDEO   => PDF   => TEXT/AUDIO

Auszug aus der Botschaft…
Ich kam an einem Video vorbei heute Abend, das die Intimität mit Gott während dem Gebet einem dämonischen Geist der Wahrsagung zuordnete, ähnlich was Paulus es erlebte in Apostelgeschichte 16…

16 Es geschah aber, als wir zum Gebet gingen, dass uns eine Magd begegnete, die einen Wahrsagegeist hatte und ihren Herren durch Wahrsagen grossen Gewinn verschaffte.
17 Diese folgte Paulus und uns nach, schrie und sprach: Diese Männer sind Diener des höchsten Gottes, die uns den Weg des Heils verkündigen!
18 Und dies tat sie viele Tage lang. Paulus aber wurde unwillig, wandte sich um und sprach zu dem Geist: Ich gebiete dir im Namen von Jesus Christus, von ihr auszufahren! Und er verliess sie sofort.

Was diese Lehrerin erwähnt hatte war, dass der Herr sie vor einem Python Geist gewarnt hat, ein Geist der Wahrsagung. Sie sah in ihrer Vision ein Schlafzimmer und die Andeutung war, dass die Beziehung im persönlichen Gebet beginnt, weil Viele von uns private Gebete im Schlafzimmer erleben. Sie hat nicht auf uns geschossen. Aber sie erwähnte dies und es könnte so interpretiert werden. Da gibt es Menschen dort draussen, die meinen, dass das was wir lehren, Wahrsagung ist. Aber da ist ein interessanter Aspekt, der beachtet werden muss.

Was ist der Unterschied zwischen dem, was wir lehren auf diesem Kanal und Wahrsagung? Erstens, wir wahrsagen nicht oder erzählen Menschen irgend eine persönliche Prophezeiung, noch verkaufen wir irgend etwas. Selbst unsere Bücher sind kostenlos herunterzuladen.

Diese Frau bei Paulus war eine professionelle Wahrsagerin, die wahrsagte, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Das hat überhaupt keine Ähnlichkeit mit dem, worum es bei uns Herzbewohnern geht und was wir lehren. Wir lehren persönliche Heiligkeit als Frucht von geistiger Vereinigung und Intimität mit unserem Herrn, welcher wir uns oft in der Anbetungs- und Gebetszeit nähern.

Herzbewohner, seid nicht ungeduldig mit mir, wenn ich das verteidige, was Unser Herr uns gelehrt hat, bitte. Ich bin sehr beschützerisch, wenn es um diese Intimität in der geistigen Reinheit mit Gott geht, da die Frucht persönliche Heiligkeit ist, was höchst bedrohlich ist für den Feind. Ich realisierte, dass diese Lehrerin nur auf diese Beziehung anspielte, weil sie ein Schlafzimmer in ihrer Vision sah. Was sie eigentlich sagen wollte ist, dass dieser Geist der Wahrsagung oder dieser Python Geist zunimmt im Leib Christi.

Ich denke, eine Art, wie ihr dies erkennen könnt ist, wenn Menschen Deutungen verkaufen an Konferenzen – Ihr bezahlt für eine Deutung oder Interpretation der Schrift oder was auch immer. Es schien Teil von dem zu sein, was sie sagte. Offensichtlich ähnelt das nicht uns. Aber jene Intimität mit Dem Herrn kann von unreinen Geistern durchdrungen werden – das ist etwas, worauf wir Alle achten müssen. Das ist, warum es so viele Lehrgänge über das Erkennen und Analysieren gibt, denn jene Beziehung wird bedrohlich werden und der Feind wird versuchen, sie zu besudeln und verunglimpfen.

Wie viele Male sagte ich klar und deutlich, dass es keine Spur von Unreinheit gibt mit dem Herrn?
Also Heartdwellers, wir müssen sehr scharfsichtig und erkennend sein und es sind eure Herzen, die frei von persönlichen Motiven blieben, dass fast Alle von euch echte Erlebnisse mit Dem Herrn hatten, die euch zu einer grösseren Hingabe und Verpflichtung gegenüber Ihm führten. Ihr habt nicht eure Gaben vorgeführt… was ein verräterischer Hinweis wäre, dass ein falscher Geist in uns wirkt.

=> Die ganze Botschaft lesen

*******

Excerpt of the Message…
I ran across a YouTube tonight that assigned the idea of intimacy in prayer with God to a demonic spirit of divination, similar to what Paul experienced in Acts 16:16-18…

16 It happened that as we were going to the place of prayer, a slave-girl having a spirit of divination met us, who was bringing her masters much profit by fortune-telling.
17 Following after Paul and us, she kept crying out, saying, “These men are bond-servants of the Most High God, who are proclaiming to you the way of salvation.”
18 She continued doing this for many days. But Paul was greatly annoyed, and turned and said to the spirit, “I command you in the name of Jesus Christ to come out of her!” And it came out at that very moment….

What this particular teacher had mentioned was that the Lord was warning her of a Python spirit, a spirit of Divination. She saw in her vision a bedroom – and the intimation was that the relationship begins in private prayer, because a lot of us have our private prayer in our bedrooms. She wasn’t taking shots at us guys, at all. But she did mention this, and it could be interpreted. There are people out there that have an idea that what we teach is divination. But there’s an interesting point to be considered.

So, what is the difference between what we are teaching on this channel and divination? First of all, we do not tell fortunes or even claim to tell people any kind of private prophecy, nor do we sell anything. In fact, even our books are free downloads.

This woman was a professional soothsayer who told fortunes for a living. That has no resemblance at all to what Heart Dwellers is about, and what we teach. We teach personal holiness as the fruit of spiritual union and intimacy with our Lord, which we most often approach during our worship and prayer time.

Heartdwellers, don’t be impatient with me when I defend what Our Lord has been teaching us, please. I am very protective of this intimacy in purity of spirit, with God, because the fruit is personal holiness and highly threatening to the enemy. I realized this teacher was only alluding to this relationship because she saw a bedroom in her vision. Basically, what she was saying is this spirit of Divination, or this Python spirit is rising up in the Body of Christ.

I think one of the ways you can recognize it is, people are selling readings at conferences – you pay for a reading from the Scriptures or whatever, give a donation and get a reading or something like that. It seemed to be part of what she was saying. So, obviously that doesn’t resemble us at all. But the idea that intimacy with the Lord can be invaded by unclean spirits – that’s something we all have to be on the lookout for. That’s why I have so many teachings on discernment, because that relationship will be threatened, and the enemy will try to sully it.

How many times have I been crystal clear that there is no trace of anything unclean with the Lord?
So, Heartdwellers, we have to be SO discerning, and it is because you have kept your hearts pure from personal motives that almost all of you have had genuine experiences with the Lord that have led you to greater devotion and commitment to Him. Not flaunting your gifts at all…which would be a giveaway that a wrong spirit is operating in us.

=> Read the whole Message

RHEMA… Mit Worten kann man Herzen heilen oder eine Seele zerstückeln – With Words we can mend Hearts or slice and dice a Soul

2016-02-01 - Jesus sagt - Unterstuetzt einander in euren Schwaechen 2016-02-01 - Jesus says - Support one Another in your Weaknesses
=> VIDEO   => PDF   => TEXT/AUDIO => VIDEO   => PDF   => TEXT/AUDIO
Verwandte Botschaften…
=> Ein gerechtes Herz zügelt die Zunge
=> Ohne Liebe…
=> Jedes nutzlose Wort
=> Frucht in Demut
Related Messages…
=> A right Heart bridles the Tongue
=> Without Love…
=> Every idle Word
=> Fruit in Humility

Auszug aus der Botschaft…
“Was ist der Preis von Worten? So viel Gutes oder so viel Böses kann mit Worten getan werden. Mit Worten kann man Frieden bringen und Herzen heilen. Mit Worten kann man schneiden und eine Seele zerstückeln, bis nichts mehr übrig ist. Und Wenige verstehen, dass sie zur Rechenschaft gezogen sein werden für jedes nutzlose Wort. Mit eurer Zunge hebt ihr hoch und übermittelt Leben; mit eurer Zunge könnt ihr auch verletzen und zerstören.”

“Meine Bräute, Meine Geschätzten, bitte wählt immer Worte des Lebens. Unterdrückt immer euren Wunsch, Gleiches mit Gleichem zu vergelten. Wisst ihr nicht, dass euer Bruder heute eure Ermutigung brauchen könnte und morgen ihr Seine? Was Gutes bringt es, Andere zu beschuldigen und erniedrigen, wenn ihr morgen ihre Unterstützung braucht, aber aufgrund eurer harschen Worte und eurer Haltung sind sie nicht länger da für euch?”

“Seht ihr nicht den Plan Satan’s in solchen Dingen? Seht ihr nicht, dass ihr als Opfer genutzt werdet, um Andere zu verletzen, was in eurem eigenen Untergang endet? Ja, in dieser Welt behandeln Menschen einander als entbehrliche und ersetzbare Ware. Nicht so im Himmel. Im Himmel seid ihr das kostbarste Gut, erschaffen in Meinem eigenen Bild, ewig und erstaunlich schön. Um geehrt und geliebt zu sein.”

“Aber in dieser Welt seid ihr nur eine Fussmatte für den Erfolg von Anderen. Ihr werdet benutzt und auf die Seite geschleudert, nachdem ihr des fröhlichen Lebens völlig beraubt worden seid, welches Ich in euch gelegt hatte. Was sage Ich hier? Liebt einander wie Ich euch geliebt habe. Schätzt und unterstützt einander. Sprecht niemals harsche Worte, wenn es umgangen werden kann. Ermahnt einander immer und hebt euch gegenseitig hoch, auch und besonders in Konflikten.”

“Sehr oft werdet ihr provoziert von Lügen, um Andere zu richten, wenn sie am niedrigsten Punkt sind und keinen weiteren Schlag mehr verarbeiten können. Wie viele Male ist dir das passiert Clare?”

=> Ganze Botschaft lesen…

*******

Excerpt of the Message…
“What is the price of words? So much good or so much evil can be done with words. With words you can bring peace and mend hearts. With words you can slice and dice a soul ’till nothing is left. And few understand that you will be held accountable for every idle word. With your tongue you lift up and impart life; with your tongue you can also injure and destroy.”

“My Brides, My cherished ones, please, always choose words of life. Always suppress your desire to answer tit for tat. Don’t you know that today your brother may need your encouragement, and tomorrow you may need his? What good does it do to accuse and demean others when you yourself may tomorrow need their support and through harsh words and attitudes they are no long there for you?”

“Do you not see the plan of Satan in such things? Do you not see that you are the victim being used to injure others, resulting in your own downfall? Yes, in this world people treat each other as expendable items. Not so in Heaven. In Heaven you are the most precious commodity, made in My very image, eternal and stunningly beautiful. To be honored and loved.”

“But in this world you are but a doormat to the success of others. You are used and tossed aside, after you have been thoroughly despoiled of the joyful life I imparted to you. What I am saying here? Love one another as I have loved you. Cherish and support one another. Never speak harsh words when it can be avoided. Always admonish and lift one another up, even and especially in conflict.”

“Very often you are provoked by lies to judge others when they are at their lowest point and can’t handle one more blow. How many times has that happened to you, Clare?”

=> Read the whole Message…

RHEMA & WARNUNG… Es ist Zeit LOS ZU LASSEN – It is Time TO LET GO

DAS SAGT DER HERR... Es ist Zeit Loszulassen YAHUSHUA SAYS... It's Time to Let Go - Trumpet Call of God
=> VIDEO   => TEXT/AUDIO => VIDEO   => TEXT/AUDIO
Verwandte Botschaften…
=> Keine Verlierer in Meinem Königreich
=> Ich bin eure Freiheit
=> Bringt eure Herzen vorwärts
=> Schwingend im Wind
=> Einige sind noch auf dem Zaun
=> Wen Ich entrücke & Wen nicht
Related Messages…
=> No Losers in My Kingdom
=> I am your Freedom
=> Bring your Hearts forward
=> Swaying in the Wind
=> Some are still on the Fence
=> Who I will rapture & Who not

Auszug aus der Botschaft…
Seht, Ich werde sprechen und Meine Worte nicht zurückhalten. Es sind Einige unter euch, die noch nicht zu Mir gekommen sind, um zu Meinen Füssen zu sitzen und Meinen Willen zu empfangen und danach zu streben, komplett darin zu wandeln. Da sind immer noch Einige unter euch, die fortfahren, diesen oder jenen Weg zu gehen und immer nach links und rechts schauen und so jedem Wunsch und jedem Gedanken Beachtung schenken und fliehen aufgrund von Furcht, indem sie in dem eigenen Willen wandeln… Und sie scheitern zu realisieren, dass ICH, ja ICH, nahe bin! Seht, ICH bin sehr nahe bei euch, bei Jedem von euch!… Doch ihr seid gescheitert, es zu verstehen.

Geliebte, Geliebte, die Zeit geht zu Ende!… Wo sind eure Herzen?! Ich war bestrebt, euch zu entwöhnen als Junge im Glauben, deren Zeit gekommen ist… Dass ihr kommen möget, um zu stehen und zu wandeln als Solche, die jetzt bereit sind, solide Nahrung zu empfangen. Doch Einige unter euch bleiben unwillig… Ja, Einige von euch sind noch nicht bereit.

Deshalb komme Ich schnell und werde Diese, welche bereit sind mitnehmen… Jene, die Andere behandelt haben, wie sie selbst behandelt werden möchten und Anderen getan, wie sie es für Mich tun… Ja, all Diese, in denen Ich von Mir selbst sehe, werden weggeschnappt sein!…

Das wird viele Tränen hervorbringen… Freudentränen und grosse Erleichterung unter den Erstlingen und Tränen und Leid und viel Herzschmerz unter den Letzteren… Viel Jammern und Wehklagen… Seht, ein grosser Aufschrei wird hervorbrechen unter den Rebellierenden, sogar bis zum Zähneknirschen. Genauso – AMEN.

=> Ganze Botschaft lesen

*******

Excerpt of the Message…
Lo, I shall speak and not withhold My words. For there are some among you who have not yet come to Me, to sit at My feet, to receive of My will, seeking to walk in it fully. There are still some among you, who continue to go this way and that, always looking to the left hand and to the right, giving heed to every desire of the mind, fleeing because of fear, walking according to their own wills… Failing to recognize that I, yes I, am near! Behold, I am very close at hand, to each and every one of you!… Yet you have failed to see.

Beloved, BELOVED, the time is ending!… Where are your hearts?!… For I have endeavored to wean you as one young in the faith, whose time has come… That you might come to stand and walk… As one who is now able to partake of solid foods. Yet some among you remain unwilling… Yea, some of you are not yet ready.

Therefore, I am coming quickly and will take those who are ready… Those who have treated others as they would be treated, and done to others as they would do unto Me… Yes, all those, in whom I see of Myself, shall be snatched away!… Bringing forth many tears… Tears of joy and great gladness among the first, and tears of sorrow and much heartache among the last… Much wailing… Behold, a great outcry shall break forth among the rebellious, even to the gnashing of teeth. Even so, amen.

=> Read the whole Message

PSALM 91

Psalm 91 in deutsch… Psalm 91 – Song in english
‘Komm und bete mit Mir Psalm 91’

(Geschrieben als Gebet in persönlicher Form)
Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt und unter dem Schatten des Allmächtigen bleibt, der spricht zu dem HERR…
Dein Gebet…
‘Du bist Meine Zuversicht und Meine Burg, Mein Gott, dem ich vertraue. Denn Du errettest mich aus der Schlinge des Fallenstellers und von der tödlichen Seuche. Du deckst mich zu mit Deinen Federn und unter Deinen Flügeln finde ich Zuflucht. Deine Wahrheit ist ein Schild und eine Rüstung. Ich habe keine Angst vor dem Grauen der Nacht… Vor den Pfeilen, die am Tag fliegen… Vor der Seuche, die im Dunkeln umhergeht… Vor der Zerstörung, die zur Mittagszeit wütet.’
‘Tausend fallen neben mir und zehntausend zu meiner Rechten, aber es kommt mir nicht nahe. Nur mit meinen Augen werde ich es schauen und den Lohn der Gottlosen sehen. Weil ich Gott, YaHuWaH zu Meinem Wohnort gemacht habe… Meine Zuflucht, der Allerhöchste. So wird mir nichts Böses widerfahren und keine Plage wird sich mir nahen. Denn Du beauftragst Deine Engel wegen mir, um mich auf all meinen Wegen zu beschützen. Sie halten mich aufrecht, damit ich meinen Fuss nicht gegen einen Stein stosse. Ich trete auf Löwen und Cobras und junge Löwen und Schlangen trete ich mit Füssen.’
Meine Antwort an dich…
“Weil du dich an Mir festhältst in Liebe, werde Ich dich erretten und erhöhen, weil du Meinen Namen gekannt hast. Wenn du Mich anrufst, antworte Ich dir… Ich bin bei dir in der Not… Ich werde dich erretten und achten. Mit einem langen Leben werde Ich dich beglücken und dir Meine Erlösung zukommen lassen.”

‘Come and pray Psalm 91 with Me’

(Written as Prayer in personal Form)
He who dwells in the secret place of the Most High, who abides under the shadow of the Almighty. He is saying of YaHuWaH…
Your Prayer…
‚You are My Refuge and My Stronghold, My god, in whom I trust! For You deliver me from the snare of a trapper, from the destructive pestilence. You cover me with Your Feathers, and under Your Wings I take Refuge… Your Truth is a Shield and Armor. I am not afraid of the dread by night… Of the arrow that flies by day… Of the pestilence that walks in darkness… Of destruction that ravages at midday.’
‘A thousand fall at my side, and ten thousand at my right hand… But it does not come near me. Only with my eyes I look on, and see the reward of the wicked. Because I have made God – YaHuWaH… the Almighty – My Refuge, My Dwelling Place. No evil befalls me, and a plague does not come near my tent. For You command Your Messengers concerning me, to guard me in all my ways. They bear me up in their hands, lest I dash my foot against a stone. I tread upon lions and cobras, young lions and serpents I trample under foot.’
My Answer to you…
“Because you cling to Me in Love, therefore I deliver you, I exalt you, because you have known My Name. When you call on Me, I answer you… I am with you in distress… I deliver you and esteem you. With long life I satisfy you, and show you My deliverance.”

Markus 2:17 Ich rufe die Sünder zur Busse, nicht die Gerechten – Mark 2:17 I am calling the Sinner to Repentance, not the Righteous

Markus 2:17
Als YahuShua/Jesus dies hörte, sprach Er zu ihnen: ‘Nicht Jene, die stark sind, brauchen einen Arzt, sondern Jene, die krank sind. Ich bin nicht gekommen, um die Gerechten zur Busse zu rufen, sondern die Sünder.
Mark 2:17
And hearing this, YahuShua/Jesus said to them, ‘Those who are strong have no need of a physician, but those who are sick. I did not come to call the righteous to repentance, but sinners.’
=> Predigt von Jesus… => Sermon from Jesus…
4. Predigt von Jesus - Die Busspredigt Johannes des Taeufers - Lukas 3,2-20 - Aufgezeichnet von G. Mayerhofer 4th Sermon of Jesus... John the Baptist's Sermon of Repentance - Luke 3_2-20
=> VIDEO
=>
Alle 53 Predigten von Jesus
=> PDF
=> Lukas 3:2-20
=> VIDEO
=>
Go to all 53 Sermons of Jesus
=> PDF
=> Luke 3:2-20

Ein Gespräch zwischen Jesus und Nikodemus… Eine Neue Offenbarung an Jakob Lorber – A Discussion between Jesus and Nicodemus… A New Revelation to Jakob Lorber

Das Nachtgespraech von JESUS mit Nikodemus - Grosses Johannes Evangelium Band 1 - Jakob Lorber The Lords discussion with Nicodemus - The Great Gospel of John Volume 1 - Jakob Lorber
=> VIDEO   => PDF => VIDEO   => PDF

Johannes 3:1-21 – Die Notwendigkeit der Wiedergeburt…
=> HIER LESEN…

John 3:1-21 – The Necessity of Being born again…
=> READ HERE…

Der reiche Jüngling – The rich Man

The rich Man
New Revelations from Jesus
to Jakob Lorber / Volume 5 – Chapter 258
Der reiche Jüngling
Neue Offenbarungen von Jesus
an Jakob Lorber / Band 5 – Kapitel 258
The-rich-Man out of the Great Gospel of John - Volume 5 - Jakob Lorber JESUS OFFENBART der reiche Juengling aus dem Grossen Johannes Evangelium an Jakob Lorber
=> The rich Man – PDF
=> All Lorber PDF’s at a Glance
=> Der reiche Jüngling – PDF
=> Alle Lorber PDF’s im Überblick

Markus 10:17-27

Der reiche Jüngling
17 Und als er auf den Weg hinausging, lief einer herzu, fiel vor ihm auf die Knie und fragte ihn: Guter Meister, was soll ich tun, um das ewige Leben zu erben?
18 Jesus aber sprach zu ihm: Was nennst du mich gut? Niemand ist gut als Gott allein!
19 Du kennst die Gebote: »Du sollst nicht ehebrechen! Du sollst nicht töten! Du sollst nicht stehlen! Du sollst nicht falsches Zeugnis reden! Du sollst nicht rauben! Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren!«
20 Er aber antwortete und sprach zu ihm: Meister, das alles habe ich gehalten von meiner Jugend an.
21 Da blickte ihn Jesus an und gewann ihn lieb und sprach zu ihm: Eines fehlt dir! Geh hin, verkaufe alles, was du hast, und gib es den Armen, so wirst du einen Schatz im Himmel haben; und komm, nimm das Kreuz auf dich und folge mir nach!
22 Er aber wurde traurig über dieses Wort und ging betrübt davon; denn er hatte viele Güter.
23 Da blickte Jesus umher und sprach zu seinen Jüngern: Wie schwer werden die Reichen in das Reich Gottes eingehen!
24 Die Jünger aber erstaunten über seine Worte. Da begann Jesus wiederum und sprach zu ihnen: Kinder, wie schwer ist es für die, welche ihr Vertrauen auf Reichtum setzen, in das Reich Gottes hineinzukommen!
25 Es ist leichter, dass ein Kamel durch das Nadelöhr geht, als dass ein Reicher in das Reich Gottes hineinkommt.
26 Sie aber entsetzten sich sehr und sprachen untereinander: Wer kann dann überhaupt errettet werden?
27 Jesus aber blickte sie an und sprach: Bei den Menschen ist es unmöglich, aber nicht bei Gott! Denn bei Gott sind alle Dinge möglich.

*******

Mark 10:17-27

The Rich Young Ruler
17 Now as He was going out on the road, one came running, knelt before Him, and asked Him, “Good Teacher, what shall I do that I may inherit eternal life?”
18 So Jesus said to him, “Why do you call Me good? No one is good but One, that is, God.
19 You know the commandments: ‘Do not commit adultery,’ ‘Do not murder,’ ‘Do not steal,’ ‘Do not bear false witness,’ ‘Do not defraud,’ ‘Honor your father and your mother.’”
20 And he answered and said to Him, “Teacher, all these things I have kept from my youth.”
21 Then Jesus, looking at him, loved him, and said to him, “One thing you lack: Go your way, sell whatever you have and give to the poor, and you will have treasure in heaven; and come, take up the cross, and follow Me.”
22 But he was sad at this word, and went away sorrowful, for he had great possessions.
23 Then Jesus looked around and said to His disciples, “How hard it is for those who have riches to enter the kingdom of God!” 24 And the disciples were astonished at His words. But Jesus answered again and said to them, “Children, how hard it is for those who trust in riches to enter the kingdom of God!
25 It is easier for a camel to go through the eye of a needle than for a rich man to enter the kingdom of God.”
26 And they were greatly astonished, saying among themselves, “Who then can be saved?”
27 But Jesus looked at them and said, “With men it is impossible, but not with God; for with God all things are possible.”


19. November 2015

Matthäus 28:19-20
19 Darum gehet hin und lehrt die Nationen und taucht sie unter im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes,
20 und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende. Amen

Matthew 28:19-20
19 
Go therefore and make disciples of all the nations, immersing them in the name of the Father and of the Son and of the Holy Spirit,
20 teaching them to observe all things that I have commanded you; and lo, I am with you always, even to the end of the age. Amen

Johannes 10:14 … Ich kenne Meine Eigenen – John 10:14 … I know My Own

Johannes 10:14
Ich bin der gute Hirte und Ich kenne Meine
und Meine kennen Mich.
John 10:14
I am the good Shepherd and I know Mine
and Mine know Me.

Trumpet-Call-of-God-Letters-from-God-and-His-Christ

Aus den Worten der Weisheit… Out of the Words of Wisdom…

Ich kenne Meine Eigenen

Jene, die Mein sind, empfangen von Mir,
denn Ich kenne Meine Eigenen
und sie suchen Mich;
Meine Braut ist gewählt.
Doch Jene, die Mich und
Mein Wort ablehnen,
haben Mich nicht gekannt,
noch werden sie empfangen;
Mein Geist ist entfernt.

Jene, die sich selbst absondern von Mir,
ob durch Wort oder Tat
oder durch Heuchelei,
deren Herzen sind offenbart;
Diese sollen zurückgelassen sein und
durch sehr trockene Orte wandern.
Doch Jene, die Mich suchen in Wahrheit,
werden rasch hineingezogen sein,
ob sie nahe sind oder in der Ferne,
denn Ich kenne Meine Eigenen;
und Jene die mit Mir verheiratet sind
in ihren Herzen, werden sicherlich eintreten.

Deshalb richtet nicht mehr
mit menschlichem Massstab,
unterscheidet mit dem richtigen Massstab,
entsprechend Meiner Liebe und dem Wissen,
welches ihr in Mir empfangen habt.

ICH BIN DER HERR,
dessen Wille gesetzt ist,
und in keiner Weise
zurück gedreht werden kann;
sogar von Anfang an,
war es entschieden und vollbracht…

Denn ICH BIN…

Und Meine Braut war immer
auserkoren in Dem Geliebten…
Sagt Der Herr.

I know My Own

Those who are Mine receive of Me.
For I know My own,
and they seek Me;
My bride is chosen.
Yet those who reject Me
and My Word
have not known Me,
nor will they receive;
My spirit is far removed.

Those who set themselves apart from Me,
whether by word or deed
or by pretense,
their hearts are revealed;
these shall be left
to walk through very dry places.
Yet those who seek Me in truth
shall be drawn in quickly,
whether they are near or far,
for I know My own;
and those who are married unto Me
shall surely enter in.

Therefore, judge no more
by human standards,
discern by right standards,
according to My love and the knowledge
you have received in Me.

I AM THE LORD,
whose will is set
and can in no wise be turned back;
even from the beginning,
it was decided and accomplished…

For I AM…

And My bride has always been
predestined in The Beloved…
Says The Lord.

=> Weitere Worte der Weisheit => More Words of Wisdom
Worte des Herrn vom 25. April 2011… Words of the Lord from April 25th, 2011…

Der Herr sagt... Ich kenne Meine Eigenen - Trompete Gottes

The Lord says... I know My Own - Trumpet Call of God
=> VIDEO    => BRIEF / AUDIO => VIDEO   => LETTER / AUDIO

Offenbarung 22:11-17 … Eine Wahrheit, Eine Kirche, Ein Leib… KEINE WÄNDE – Die WAHRE KIRCHE – Revelation 22:11-17 … One Truth, One Church, One Body… NO WALLS – The TRUE CHURCH

Trumpet-Call-of-God-Letters-from-God-and-His-Christ

Original => One Truth, One Church, One Body… NO WALLS

Trompete Gottes - Das sagt Der Herr... Gehoert zur Kirche ohne Waende - Zur Wahren Kirche Trumpet Call of God - Thus says The Lord... Belong to the Church without Walls - The True Church
=> VIDEO   => BRIEF / AUDIO => VIDEO   => LETTER/AUDIO
Verwandte Botschaften:
=> Die wahre Kirche
=> Geistige Hungersnot
=> Ich kenne Meine Eigenen
=> Das Licht in den Kirchen ist erloschen
=> Mein Wort ist Feuer
=> Paulusbrief an Laodizea
=> Zur Kirche, die auf 7 Hügeln sitzt
Related Messages:
=> The true Church
=> Spiritual Famine
=> I know My Own
=> The Light of the Churches is out
=> My Word is Fire
=> Paul’s Letter to Laodicea
=> To the Church who sits upon 7 Hills

Auszug aus der Botschaft…
Wenn diese Menschen, welche sich selbst Christen nennen, dich fragen, “Zu welcher Kirche gehörst Du?”, sage zu ihnen,  “Ich gehöre zu keiner Kirche, die von Menschen den Namen bekommen hat. Ich gehöre zu Meinem Herrn Jesus Christus, zusammen mit all Jenen, welche IHM gehören, das ist die Kirche, in welcher ich wohne und zu Hause bin.”
Das sagt Der Herr… Ich sage es noch einmal zu euch: Meine Kirche hat keine Wände und trägt keinen anderen Namen, ausser den Namen, den der Vater Mir gegeben hat. Deren Mitglieder sind Eins im Sinn und Eins im Geist und Eins in der Liebe… Eine Herde mit einem Hirten; Menschen Abgesondert, welche die Gebote Meines Vaters halten und Dem Sohn treu bleiben, immer bestrebt, in Meinen Fussstapfen zu bleiben. Denn Diese, welche Mich wirklich kennen, wohnen in MIR und ICH in ihnen; Diese gehören MIR, genau so wie Ich ihnen… MEIN LEIB, MEINE BRAUT.

Excerpt of the Message…
When those people, being called of themselves Christian, ask you, “To which church do you belong?”, you shall answer them, “I belong to no church named of men. I belong to The Lord, YahuShua HaMashiach, whom you call Jesus and Christ. And together with all those who are His is The Church in which I dwell.”
Thus says The Lord… Again I say to you, My church has no walls, and is called by no other name except the name The Father has given Me. Its members are of one mind and one spirit, of one love; one flock with one Shepherd; a people set apart who keep The Commandments of The Father and remain faithful to The Son, striving always to walk in My ways. For those who truly know Me dwell in Me, and I in them. For they are Mine, even as I am theirs also… My body, My bride.

Aus den Worten der Weisheit… Out of the Words of Wisdom…

Die Wahre Kirche

Ich bin Die Kirche;
ihre Wände, ihre Bänke,
ihre Kanzel, ihr Altar,
ihr wirkliches Fundament…

Wenn ihr in Meiner Kirche sitzt,
könnt ihr den Himmel sehen;
da ist keine Decke,
die euch von der Erleuchtung abhält.

Und wenn Ich eure Zuflucht bin,
Eure vier Wände des Vertrauens,
Eure Ruhestätte der Anbetung,
Das Wort und Der Geist,
Der Stein auf welchem
Alle gebrochen sein müssen,
Der wahre Eckstein des Lebens…

Dann ist der Himmel offen
vor den Augen Aller,
die in Mir wohnen
und zu Meinem Leib werden…

Sagt Der Herr YahuShua

The True Church

I am The Church;
Its walls, its pews,
its pulpit, its altar,
Its very foundation…

When sitting in My church,
you can behold Heaven;
There is no ceiling
to keep you from enlightenment…

And if I am your sanctuary,
your four walls of faith,
Your resting place of worship,
The Word and The Spirit,
The Stone upon which
all must be broken,
The Very Cornerstone of Life…

Then Heaven is open
before the eyes of all
who dwell in Me
And become My body…

Says The Lord YahuShua.

=> Weitere Worte der Weisheit => More Words of Wisdom

Offenbarung 22:11-17
11 Er, der Falsches tut,
lasst ihn weiterhin Falsches tun;
er der schmutzig ist,
lasst ihn noch schmutziger sein;
er, der gerecht ist,
lasst ihn noch gerechter sein;
er der heilig ist,
lasst ihn noch heiliger sein.

12 Und schaut, Ich komme schnell und
Meine Belohnung habe Ich bei Mir,
um Jedem zu geben
entsprechend seinen Werken.

13 Ich bin das Alpha und Omega,
der Anfang und das Ende,
der Erste und der Letzte.

14 Gesegnet sind Jene,
die Seine Befehle tun,
damit sie die Berechtigung haben,
zum Lebensbaum zu kommen und
durch die Tore in die Stadt einzutreten.

15 Aber draussen sind die Hunde
und Jene, die mit Rauschmitteln begeistern
und Jene, die huren und die Mörder
und Jene, die Idole anbeten und Alle,
welche die Unwahrheit lieben und tun.

16 Ich YahuShua habe Meinen Boten gesandt,
damit ihr dies
in den Versammlungen bezeugt.
Ich bin der Ursprung und
der Nachkomme von David,
der Helle Morgenstern.

17 Und der Geist und
die Braut sprechen ‘Komm!’
Und er der hört,
lasst ihn sagen ‘komm!’
Und er, der durstig ist, komm!
Und er, der Verlangen hat,
nehme das Lebenswasser
ohne dafür zu bezahlen!

Revelation 22:11-17
11 He who does wrong,
let him do more wrong;
he who is filthy,
let him be more filthy;
he who is righteous,
let him be more righteous;
he who is holy,
let him be more holy

12 And see, I am coming speedily,
and My reward is with Me,
to give to each
according to his work.

13 I am the Alpha and Omega,
the Beginning and the End,
the First and the Last.

14 Blessed are those
doing His Commands,
so that the authority shall be theirs
unto the tree of life, and to enter
through the gates into the city.

15 But outside are the dogs
and those who enchant with drugs,
and those who whore, and the murderers,
and the idolaters,
and all who love and do falsehood.

16 I YahuShua have sent My messenger
to witness these to you
in the assemblies.
I am the Root and
the Offspring of David,
the Bright and Morning Star.

17 And the Spirit and
the bride say ‘Come!’
And he who hears,
let him say ‘Come!’
And he who thirsts, come!
And he who desires it,
take the water of life
without paying!